„Der Bedarf an Pflege ist groß“
caritas logo diakonie logo

„Der Bedarf an Pflege ist groß“

cpe„Gibt es nicht schon genug Pflegedienste in Erfurt?“ Diese Frage hat Schwester Judith vor Gründung des Ambulanten Pflegedienstes „Christophorus Pflege Erfurt“ öfter gehört. Seitdem hat die Pflegedienstleiterin 100 Menschen mit Unterstützungsbedarf in ihrer Kartei aufgenommen. Dazu gehören sowohl Menschen mit Behinderungen als auch Menschen mit psychischen Erkrankungen und allgemeinem Pflege- und Unterstützungsbedarf aller Altersstufen. „Unsere jüngste Patientin ist sechs Jahre alt, die älteste 95“, so Schwester  Judith.

Insgesamt werden derzeit 85 Erfurterinnen und Erfurter aktiv betreut und gepflegt – im gesamten Stadtgebiet. Um die rund 40 bis 45 Einsätze pro Tag leisten zu können, sind zu den vier Pflegefachkräften des Gründungsteams bereit zwei weitere Pflegekräfte hinzugekommen. „Nicht nur der Bedarf an Leistungen der Grundpflege und der medizinischen Behandlungspflege ist immer noch groß in Erfurt, auch der Wunsch nach zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen, allgemeiner Beratung sowie Vermittlung weiterer Dienste wie Mahlzeitendienste oder Kurzzeitpflege“, weiß Schwester Judith. Allein bei der Christophorus Pflege kommen jede Woche rund drei bis vier Neuaufnahmen hinzu.

Besonders freut sich Schwester Judith, dass der Pflegedienst am 27. April in neue, zentral gelegene Räumlichkeiten in der Magdeburger Allee 134 umziehen konnte. „Damit sind wir noch besser erreichbar und befinden uns in unmittelbarer Nachbarschaft von Ärzten und anderen Kooperationspartnern. Die enge Zusammenarbeit mit ihnen und anderen Partnern wie den Krankenhäusern, Sanitätshäusern und Krankenkassen im Sinne der Patienten ist neben der guten Zusammenarbeit im Team das A und O im Pflegedienst.“ Demnächst soll der neue Standort auch offiziell eingeweiht werden.

 

Bild:

Pflegedienstleiterin Judith Schneider (Dritte von links) von der
Christophorus Pflege Erfurt gGmbH mit vier von fünf Mitarbeitenden
aus ihrem Pflegedienst-Team

certi